Berufliches Schulzentrum für Technik in Pirna - Copitz

Projekt: Das Vorhaben entstand auf einer alten Industriebrache in Pirna. Das Schulgebäude bietet ca. 2000 Schülern die Möglichkeit der berufstheoretischen Ausbildung. Alle 3 Gebäude sind in monolithischer Stahlbetonweise ausgeführt worden.

Bauherr: Landkreis Sächsische Schweiz Landratsamt, Baujahr: 1995 - 1999, Bruttogeschossfläche: 1. BA = 11.898 m², 2. BA = 3.766 m², 3. BA = 2.820 m² Baukosten: 1. BA = 14,7 Mio. Euro, 2. BA = 7,5 Mio. Euro, 3. BA = 3,4 Mio. Euro