Das Team von BauEntwurf Pirna

Aktuelles & Stellen

Lebenslauf

Architekt/in (m/w/d)

Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir ab sofort eine(n) erfahrene(n) Architekten/Architektin in verantwortlungsvoller und leitender Position. Wir freuen uns auf ihre Bewerbungsunterlagen.

mehr »

Lebenslauf

Bauingenieur/in (m/w/d)

Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir ab sofort eine(n) Bauingenieur/Bauingenieurin für die Ausführungsplanung, Ausschreibung und Bauüberwachung anspruchsvoller Hochbauprojekte. Wir freuen uns auf ihre Bewerbungsunterlagen.

mehr »

Geschafft - Neue Schule für Liebertwolkwitz

Nach knapp 2-jähriger Bauzeit konnte mit dem Schuljahresbeginn im September 2020 der Erweiterungsbau an der Grundschule in Leipzig - Liebertwolkwitz an den Start gehen und bietet den Schülern und Lehrern beste Lernbedingungen. Vor allem nach der für die Schule nicht einfachen Bauzeit mit großen Beeinträchtigungen wurde das neue Gebäude schnell und mit Freude in Beschlag genommen.

Für unser Büro begann die Arbeit nach einem gewonnenem VgV bereits im Jahre 2016. Umso schöner ist der Erfolg, dieses Vorhaben im vorgegebenen Kostenrahmen und mit der versprochenen Gestaltung und baulichen Qualität abgeliefert zu haben. Trotz der etwas längeren Bauzeit sind wir darauf stolz, vor allem nicht nur das im Hinblick auf Kosten und Baukapazität schwierige Jahr 2019 sondern auch das Corona-Jahr 2020 im Ergebnis so gut für den Bau gemeistert zu haben. In den vergangenen Herbstferien sind letzte Arbeiten erledigt worden, bleibt nun noch der dokumentarische und formale Projektabschluss mit dem Bauherrn bis zum Jahresende als Aufgabe.

Wir bedanken und an dieser Stelle bereits zunächst beim Bauherrn für das Vertrauen in unser Büro und bei allen Beteiligten für die nicht immer einfache, aber durchweg angenehme Zusammenarbeit.

Neues von der Baustelle am Gottfried-Silbermann-Museum Frauenstein

Mit dem sich dem Ende neigenden Jahr 2020 kommen auch die Arbeiten auf einer unserer interessantesten Baustellen auf die Zielgeraden. In einem tollen Team aus Bauherr, Planungsbeteiligten und Ausführenden gilt es nun den Endspurt zu starten und das Projekt zu einem guten Ende zu führen.

Nachdem im Sommer bereits die Gerüste gefallen sind erstahlt nun mittlerweile die Fassade des Hauses in altem, neuen Glanze. Mit der sichtbar bleibenden Patina soll das Historische des Hauses betont werden, was sich in seiner äußeren Gestaltung aber insgesamt wieder würdig in die Marktfassaden des Städtchens einfügt.

Den Großteil der Bauleistungen wollen wir noch bis zum Jahrensende unter Dach und Fach bringen, damit sich das Haus bis zu den Ausbauten der Museumsgestaltung im Frühjahr "einrichten" kann. Eine Eröffnung ist durch den Auftraggeber für den Sommer 2021 geplant. Darauf freuen wir uns.